Skip to content

gelesen: Olymp 2: Die Museumswelt

Olymp 2: Die Museumswelt  von Dennis Mathiak

Perry Rhodan Olymp 2: Die Museumswelt

Der zweite Band der 12-teiligen Miniserie im Perry Rhodan Universum “Olymp“:

Kampf auf Shoraz – sie suchen alte Geheimnisse

Nach den merkwürdigen Ereignissen auf der Museumswelt Shoraz bei der Freihändlerwelt Olymp sind Perry Rhodan und Gucky weiterhin bei Perrys Frau Sichu Dorksteiger in den Ausgrabungsstätten und auf der Suche nach Hintergründen. Die kommen in Gestalt von Tefrodern direkt auf sie zu, sie suchen offenbar jemanden oder etwas.
In der Zwischenzeit ist auf Olymp bekannt geworden, dass der Argyris Beryn Mogaw offenbar seit langer Zeit heimlich mit den Tefrodern über einen Anschluss verhandelt. Das bleibt nicht ohne Folgen…

Hui, schon im zweiten Band geht es ordentlich zur Sache. Schon so sehr, dass die bisherigen Ereignisse für die gesamte Serie vermutlich sogar relativ unwichtig bzw. nur der Aufhänger sind. Das Dicke Ende bzw. der eigentliche Kern der Geschichte kommt garantiert erst noch, ich schätze mal in Band 3 oder 4.
Aber ich mag den Stil von Olymp bisher sehr. Einerseits konventionell genug um problemlos einsteigen zu können, auch wenn man mit Serien-Fiktion bisher nichts am Hut hatte. Aber doch eindeutig im normalen “Perry Rhodan Universum”. Vor allem ist es momentan weit genug weg von der Handlung der Erstauflage (obwohl es ja unmittelbar vor dem aktuellen Zyklus spielt), so dass ich beim parallel-lesen nicht durcheinander komme angel

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen